Vorstellung der Einrichtungen

Im Jahr 2019 wurde das Projekt durch den Goitzsche Front Chaos Crew e.V. ins Leben gerufen. Mit anfänglich mehreren Teams wurden für die erste Aktion „Weihnachtstreffen mit dem Weihnachtsmann“ teilnehmende Einrichtungen und Sponsoren gesucht. Der Wunsch des Managements der Band war, 100 Kinder und Jugendliche aus Einrichtungen Sachsen-Anhalts einzuladen und mit einem kleinen Geschenk zu überraschen.

Schlussendlich gelang es uns 99 Kinder und Jugendliche aus 5 verschiedenen Kinder- und Jugendhilfeeinrichtungen einzuladen. Durch einen Spendenaufruf bei Facebook wurde das Projekt über Nacht viral und war in aller Munde. Durch diese Unterstützung konnte die Weihnachtsfeier ohne finanzielle Sorgen geplant und durchgeführt werden. Im Nachgang an diese Weihnachtsfeier traten viele Mitglieder des GFCC e.V. mit der Bitte an uns heran, das Projekt fortzusetzen. Daher beschlossen wir, es nicht bei einer einmaligen Sache zu belassen, sondern möchten die Einrichtungen auch langfristig unterstützen – ob durch Geldspenden oder unsere Einsätze.

Diese Einrichtungen sind aktuell Teil unseres Projektes:

– Albert-Schweitzer-Familienwerk e. V. – Kinder- und Jugendhaus Merseburg

– Diakonie Naumburg Zeitz gGmbH – Herz 2.0 – Kinder- und Jugendwohngruppe Zeitz

– Gemeinnützige Paritätische Sozialwerke- PSW GmbH, Sozialwerk Kinder- und Jugendhilfe, Kinder- und Jugendheim „Wolkenfrei“ Dessau-Roßlau

Bisherige Aktionen

Unsere erste Aktion (bekannt unter der „Weihnachtsaktion“) fand am 14.12.2019 in Halle statt.

Mit 40 Weihnachtsengeln und -wichteln wurden die Kinder und Jugendlichen mit einem tollen Rahmenprogramm, Essen & Trinken und vielen Geschenken zum Strahlen gebracht. Leider versetzte uns eine Einrichtung trotz Zusage, so dass wir zur Weihnachtsfeier in 88 leuchtende Kinderaugen schauen durften. Ein weiterer großer Träger war an einer weiteren Unterstützung nicht weiter interessiert, so dass wir uns auf die Kinder und Jugendlichen der 3 anderen Einrichtungen konzentrieren. Mit diesen Einrichtungen entstand eine herzliche, intensive und von Gegenseitigkeit geprägte Partnerschaft.

Aus dieser Weihnachtsaktion entstand das virale Markenzeichen: #99 #Kinderaugen #sollen #leuchten

Dank der Spenden zur Weihnachtsaktion in Höhe von rund 7.500 Euro konnten wir den 3 Einrichtungen Ende Februar / Anfang März 2020 darüberhinaus noch Geldspenden von jeweils 1.333,33 Euro überreichen.

Durch Corona konnte in Zeitz leider keine persönliche Übergabe erfolgen.

Merseburg am 29.02.2020
Dessau am 07.03.2020

Aufgrund der Corona-Situation konnten die geplanten Arbeitseinsätze leider noch nicht durchgeführt werden. Deshalb haben wir uns etwas anderes einfallen lassen. Durch den ersten Tourblock im Januar/Februar 2020 von Goitzsche Front konnten die fleißigen Helfer Spenden in Höhe von knapp 10.000 Euro sammeln. Daher überraschten wir die Kinder und Erzieher im April mit leckerem Essen.

Die Einrichtung in Dessau erhielt 28 Pizzen – Danke an unser GFCC-Mitglied und Inhaber Ronny Maak von Pizza 66 (pizza66.de) aus Bitterfeld.
Die Einrichtungen in Zeitz und Merseburg erhielten 80 Portionen Schnitzel – Danke an Frauke Pech und Herrn Heiland von der Schnitzelschmiede in Zeitz und Leuna (schnitzelschmieden.de).

Im Juli standen die Sommerferien vor der Tür und wir wollten den Einrichtungen etwas Gutes tun. Nach dem Kurzschließen mit den Einrichtungsleitern stand fest, dass wir den Einrichtungen etwas zu den Ferienaktivitäten (Ausflüge, Fahrten, Eintritte, etc.) dazugeben und somit haben wir jeder Einrichtung eine Geldspende von 900 Euro überreicht.

10.07.2020 Merseburg
15.07.2020 Dessau
15.07.2020 Zeitz